Foto: Michael Winter

Seminarprogramm 2´17 online- ab Oktober starten wir ins Wintersemester!

am 25. Juni 2017 | von | mit Keine Kommentare

…es ist soweit- „wir sind online“!

Herzliche Einladung an Euch, im kommenden Wintersemester noch einmal einszueins Seminare aus den Bereichen Theater, Tanz, Musik, Design, Bildende Kunst und Kommunikation zu besuchen!Nutzt die Gelegenheit, um über euer Studienangebot hinaus Neues für euch und eure spätere (pädagogische) Praxis zu entdecken, ästhetische Erfahrungen zu sammeln, in der Gruppe zu reflektieren und darüber mit Anderen persönlich in Austausch zu treten.

Die ästhetischen Erfahrungen innerhalb der Seminare ermöglichen die Auseinandersetzung mit Spannungsfeldern und aktuellen Themen wie „analog und digital“, „das Eigene und das Fremde“, „Prozess- und/ oder Zielorientierung“, „Lebens- und Lernraumgestaltung“, „das Verständnis der Rolle als Lehrende und Lernende“ und viele mehr- Inklusion inklusive!

Auf Basis fundierter theoretischer Grundlagen und Bezügen mit einem intensiven Praxisanteil könnt ihr für euch und mit Anderen: ausprobieren, entdecken, experimentieren, wagen, reflektieren, austauschen, überraschen, gestalten, erproben, üben, betrachten, wahrnehmen…

Weitere Informationen zu den einzelnen Seminaren findet ihr hier im Portfolio oder unter : Seminarprogramm 2´17

Bitte beachtet:

  • Die Möglichkeit ein Zertifikat der einszueins-Seminare zu erlangen endet mit dem WS 17/18. Dies betrifft auch die gemeinsame Zertifizierung in Kooperation mit der Humanwissenschaftlichen Fakultät in Köln und der RUB Bochum. Nach erfolgreicher Seminarteilnahme erhalten Sie weiterhin Ihre Teilnahmebescheinigungen.

 

Autor

Monika Söller

Monika Söller Meisterdesignerin, Leitung der »einszueins« Seminare bei der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, zuvor Lehrtätigkeit im Bereich LernRäume, BildungsRäume, FreiRäume, Lehraufträge u.A. am Institut für Tanz und Bewegungskultur in Kooperation mit dem Zentrum für Zeitgenössischen Tanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »