boomwhackers, Bilderzählung, fliegende Papierobjekte, Puppenbau und Dialoge…

am 10. Mai 2017 | von | mit Keine Kommentare

spannend und vielfältig gestalten sich die Montagabende des Veranstaltungsformats „Montags bei Montags“ verteilt auf alle Räume in der Oskar-Jäger-Straße!

Was passiert, wenn ich Anderen ein Bild des Malers Monet beschreibe damit sie es malen ohne es zu sehen? Judith Ganz und Lorenzo Valverde zeigten einen Ausschnitt aus ihrem Seminar „Kunst und Identitäten“…

Und was, wenn ich in einen spielerischen oder widerspenstigen Bewegungsdialog mit meinem Gegenüber trete? „Auf die Bühne fertig los“ von und mit Verena Volland oder wenn ich ganz bewusst „gehe und gehe und gehe…“ oder „ein und aus“ als Thema für Körperwahrnehmungsübungen aufgreife und von der Atmung aus (gehend) in große Bewegungsrunden komme.

Wie können aus alten Plakaten mit einfachen Falztechniken Papierobjekte entstehen, die ähnlich und doch immer wieder anders miteinander in Beziehung treten und in einer hängenden Vorrichtung mobiléartig zu einem größeren Raumgebilde anwachsen? „Farbe im Gleichklang“ lautet der Arbeitstitel hierzu von Michael Winter und Georg Gartz- zwei Montage wurde gebaut, gefalzt, verbunden und eingefügt…

Und was hat TA KA DI MI mit Musik zu tun? Jarry Singla mit „Rhythms of the World“ gab überraschende Einblicke!

Parallel gab es bis zum vergangenen Montag die Möglichkeit, den Puppenbauern in der „Puppenwerkstatt“ über die Schulter zu schauen.
Die große Menge der Schaumstoffquadrate hat sich nach dem ersten Teil des Wochenseminars von und mit Stefan Silies und Till Nachtmann schon sehr verändert.

Herzliche Einladung zu „Montags bei Montags“, bringt auch gerne Freunde und gerne Interessierte mit.

 

Autor

Monika Söller

Monika Söller Meisterdesignerin, Leitung der »einszueins« Seminare bei der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft, zuvor Lehrtätigkeit im Bereich LernRäume, BildungsRäume, FreiRäume, Lehraufträge u.A. am Institut für Tanz und Bewegungskultur in Kooperation mit dem Zentrum für Zeitgenössischen Tanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »